Erneuter Zuwachs in der Silofahrzeug-Produktfamilie

Auf vielfache Kundenachfrage haben wir unsere Silofahrzeug-Produktfamilie um eine weitere Bauform ergänzt: Ende 2015 wurde der erste Silosattelauflieger für Holzpellets ausgeliefert.

Unterteilt in 4 Siloabteile fasst der Holzpellet-Silosattelauflieger 38 m³ brutto. Durch die einzigartige und speziell auf die Bedürfnisse von Holzpellets ausgelegte Fahrzeugtechnik und Behälterbauweise weist das Fahrzeug einen sehr niedrigen Schwerpunkt bei gleichzeitig optimalem Auslaufverhalten und bester Qualitätserhaltung der Holzpellets auf.

In Anlehnung an die Formensprache unserer anderen Holzpellet-Silofahrzeuge wurde natürlich auch der Sattelauflieger entsprechend gestaltet. Über zwei elektro-hydraulisch zwangsgelenkte und fernsteuerbare Achsen kann der PSA 38 ein Höchstmaß an Rangierfähigkeit erreichen und ist so auch für schwierige Anfahrten geeignet.

Pate hierfür stand der auf der letzten expo PetroTrans 2014 vorgestellte L&F KompaktTSA. Bereits bei diesem Fahrzeug wurde das nun beim Pelletsattel zum Einsatz kommende Lenksystem verbaut und ausgiebig im täglichen Einsatz erprobt. Selbstverständlich wird auch der neue Silosattelauflieger komplett über unser bekanntes und bewährtes L&F FIS gesteuert. Ausgerüstet mit dem L&F Silent Niederdruck-Fördersystem, ist die Geräuschentwicklung bei der Abgabe auf einem angenehmen Niveau.

Wir wünschen unserem Kunden und Entwicklungspartner Tankhof Grün, in Emmendingen, allzeit gute Fahrt, erfolgreiche Geschäfte und bedanken uns für die langjährige Treue und das große Vertrauen in uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen