Getreu unserem Entwicklungsmotto „Aus der Praxis – mit der Praxis – für die Praxis“ haben wir uns zusammen mit Kunden eine Lösung einfallen lassen, die die zwei wesentlichen Arbeitsbereiche am Tankfahrzeug räumlich trennt und doch optimal kombiniert.

In Westafrika hat kaum ein Land mehr unter Ebola gelitten als Liberia – zehntausende Menschen hatten sich mit dem Virus infiziert, dessen Infektionsraten erst vor einigen Monaten ihren Höhepunkt erreichten.

Wissensaustausch und Networking – das stand, beim Industrieforum „Pellets“, das zusammen mit der ENplus Konferenz und dem 3. Internationalen ENplus Auditor Workshop, vom 11. - 12. Juni im International Congress Center München stattfand, im Vordergrund.

Die Veranstaltung hat sich in der Vergangenheit zu einer bedeutenden Plattform für Networking und Wissensaustausch rund um das Thema Holzpellets entwickelt und fand dieses Jahr zum ersten Mal in München statt.

Wie alle zwei Jahre war auch dieses Jahr Kassel der Treffpunkt zur expo PetroTrans. Als perfekte Plattform für fachlichen Austausch, informative Gespräche und geballtes Branchen-Know-How in übersichtlichem Umfang und mit kurzen Wegen ist die expo PetroTrans bekannt. Vom 01.-03. Oktober waren in den Messehallen und auf zwei zusätzlichen Außenständen insgesamt 11 Fahrzeuge von Lindner & Fischer zu sehen. Neben 4 Tankaufbauten in unterschiedlichen Konfigurationen waren 2 Tankanhänger, 2 Tanksattelauflieger, 1 Holzpellet-Siloaufbau, 1 Schmieröl-Pritschenaufbau sowie der neue L&F peLFant die Grundlage für eine durchweg sehr positive Resonanz der Standbesucher an das Messe-Team und viele anregende Gespräche.

Als innovative Lösung für mehrere Herausforderungen am modernen Tankwagen hat L&F die Doppeltrommel zum Wettbewerb um den Innovationspreis 2014 angemeldet:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen